Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, geben wir folgenden Hinweis: Die Magnetfeldtherapie ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.
Einzigartige Kombination

spring-time®420 pro

  • Wasserreinigung durch Umkehrosmose
  • Energetisierung nach Dr. Ludwig®
Nur verfügbar in den Ländern der EU und der Schweiz.

Schnelle Auswahl

Wenn Sie mit dem spring-time®420 pro schon vertraut sind, klicken Sie einfach auf den Link zum Produkt im Shop:

Reines Trinkwasser

Trinkwasser legt einen langen Weg zurück, bis es zum heimischen Wasserhahn gelangt. Auf dieser Reise erleidet es häufig Einbußen in der Qualität. Unser Wasser ist oft durch Blei, Kupfer sowie andere Schwermetalle und sogar durch Rückstände von Medikamenten belastet. Daher sind besonders Umkehrosmosefilter gefragt, da sie durch ihre spezielle Filtertechnik einen extrem hohen Reinheitsgrad des Wassers erreichen.

Das spring-time®420 pro …

  • ist ein Wasseraufbereitungsgerät, das nach dem Prinzip der Umkehrosmose arbeitet. Zusätzlich zu der Umkehrosmosemembran beinhaltet das Gerät einen Vor- (zwei Stufen: Sediment und Aktivkohle) und einen Nachfilter (Keramik). In dieser Kombination wird das Wasser nahezu von allen gelösten Schadstoffen befreit. Darüber hinaus verfügt das Gerät über elektronisch gesteuerte, halbautomatische Betriebsabläufe inkl. Desinfektion und Entkalkung.
  • besitzt zusätzlich einen integrierten Magnetfeldgenerator nach Dr. Ludwig®, der ein pulsierendes elektromagnetisches Feld zur Energetisierung des gereinigten Wassers erzeugt. Sobald das spring-time®420 pro mit dem Stromnetz verbunden ist, gibt der Magnetfeldgenerator (vergleichbar mit unserem MEDISEND®) permanent den Hauptwert der Schumannfrequenz von 7,8 Hz ab. Überdies wird mittels eines weltweit einzigartigen Verfahrens das Frequenzspektrum der 64 wichtigsten Spurenelemente (Geomagnetfrequenzen) auf das Magnetfeld moduliert und somit auf das Wasser übertragen.
  • hat einen abnehmbaren 1,8 l Wasserbehälter, der mit Leitungswasser befüllt wird. Nach 10 min erhalten Sie ca. 1,2 l frisch gepresstes Wasser® in Bio-Qualität. Dabei entstehen lediglich ca. 0,6 l Abwasser, die sich im Wasserbehälter sammeln. Dieses Verhältnis ist weltweit führend im Haushaltsbereich. Eine integrierte Leitwertanzeige sorgt für eine ständige Qualitätskontrolle. Das elegante Design kann durch austauschbare Blenden (Aluminium- oder Edelstahloptik, schwarz-silber und weiß) jeder Küche angepasst werden. Das Gehäuse können Sie in weiß oder schwarz erhalten.
  • arbeitet mit einer eingebauten Membranpumpe für den notwendigen Druck zur Filterung. Das spring-time®420 pro wird nicht an die Wasserleitung, sondern nur an eine Steckdose angeschlossen. Mit 230 Volt haben Sie überall den richtigen Anschluss – egal ob zu Hause, in der Praxis oder im Büro. Durch einen zusätzlichen 12V / 24V-Anschluß kann es auch in Campern, Yachten und im Ausland eingesetzt werden. Um dem Elektrosmog des Stromnetzes entgegenzuwirken, wird die Schumannfrequenz von 7,8 Hz zusätzlich mit 1,2 Hz moduliert – eine Frequenz, die sich auch bei Elektrosensibilität bewährt hat.

Umkehrosmose

Frisch gepresstes Wasser® in Bio-Qualität

Der Prozess der Umkehrosmose ist einleuchtend:
Es handelt sich um einen extrem feinen Filterungsprozess, bei dem Wasser mit Druck durch eine Membran mit ultrafeinen Poren gepresst wird. Die Poren sind so fein, dass ausschließlich Wassermoleküle, Mineralien in Ionenform und Sauerstoff durch sie dringen können. Alle anderen, größeren Moleküle passen nicht hindurch und gelangen somit nicht in das reine, gefilterte Wasser.

Die Abbildung veranschaulicht die Größenverhältnisse möglicher Belastungen zu einem Wassermolekül.

Wassermolekül im Größenvergleich
Eine weitere Abbildung zeigt schematisch den Prozess der Umkehrosmose und gibt Beispiele, welche Schadstoffe mit dem spring-time®420 pro bis zu 100% reduziert werden.
Schadstoffreduktion im spring-time 420 pro
Die Umkehrosmose erzielt einen optimalen Reinigungseffekt, der von keinem anderen Filtersystem übertroffen wird. Sie scheidet das Leitungswasser in zwei Komponenten:
  • Reines, gefiltertes Wasser (Reinwasser) und den
  • Leitungswasserüberschuss (das Konzentrat)
Letzteres enthält alle Stoffe, die aufgrund ihrer molekularen Größe nicht durch die feinen Poren der Membran dringen.

Reines Wasser leitet aus

Wasser ist nicht gleich Wasser. Reines, sauberes Wasser hat mehr Kapazität, um im Körper befindliche Stoffwechsel-Abfallprodukte aufzunehmen, damit diese über die Nieren, Haut, Darm und Lunge ausgeschieden werden können. Hierfür ist es hilfreich, dass das Trinkwasser nicht mit Schadstoffen oder anderen Substanzen belastet ist.

Keine Angst vor Mineralstoffmangel

Auch im Wasser gelöste Mineralien erschweren seine Transport- und Ausleitungsfunktion.

Mineralarmes Wasser ist am besten geeignet, eine Ausleitung zu unterstützen. Über eine ausgewogene Ernährung nehmen wir ausreichend Mineralien für die Versorgung unseres Körpers auf.

Die Annahme, Umkehrosmosewasser könne zu einem Mineralstoffmangel führen, ist unbegründet. Insbesondere, da die im Wasser gelösten Mineralstoffe nur schwer verfügbar sind. Die in Lebensmitteln natürlicherweise enthaltenen Mineralien sind für den Körper wesentlich einfacher und effektiver verwertbar.

Damit das Wasser optimale Reinigungs- und Transporteigenschaften besitzt, sollte es möglichst schadstofffrei, still und mineralarm sein.

Vitalisierung und Energetisierung des Wassers

Durch den Umkehrosmoseprozess wird die natürliche Clusterstruktur des Wassers aufgebrochen. Um den Wiederaufbau dieser Clusterstruktur zu unterstützen ist es wichtig, das Wasser nach der Reinigung wieder zu energetisieren. Dies geschieht während des Filterungsprozesses im spring-time®420 pro automatisch mittels des eingebauten Magnetfeldgenerators. Mit 7,8 Hz, dem Hauptwert der Schumannfrequenz, wird das Wasser wieder vitalisiert. Außerdem sind verschiedene Verwirbelungsprozesse integriert, die ein energetisch sehr hochwertiges, vitales Wasser erzeugen.

Wasser hat ein Gedächtnis

Der weltweit anerkannte Biophysiker Dr. rer. nat. W. Ludwig beschäftigte sich viele Jahre intensiv mit den Eigenschaften des Wassers sowie mit spektroskopischen Messungen zur Bestimmung der Wasserqualität. Seine biophysikalischen Messergebnisse zeigen:

Wasser hat ein Gedächtnis. Es kann Informationen speichern.
Diese Informationen sind in Form bestimmter Frequenzmuster in der Clusterstruktur des Wassers vorhanden und können an andere Systeme bzw. Organismen weitergegeben werden.

Mit Hilfe des im spring-time®420 pro eingebauten Magnetfeldgenerators werden zusätzlich zu den 7,8 Hz die Schwingungen der für uns wichtigen 64 Spurenelemente (Geomagnetfrequenzen) auf das Wasser übertragen.

Die von Dr. Ludwig® entwickelten Magnetfeldgeneratoren erkennen Sie an dem Pfeilsymbol. Dieses Symbol steht für die Erzeugung eines elektromagnetischen Biofeldes, das der ungestörten Natur nachempfunden ist.

Pfeilsymbol

Wenn Sie mehr über Wasser und die wissenschaftlichen Arbeiten von Dr. rer. nat. W. Ludwig wissen möchten, empfehlen wir Ihnen das Buch „Wasser und Homöopathie“ von Dr. W. Ludwig und H.-J. Albrecht.

Wasser und Homöopathie

Ein weiteres Buch zum Thema Wasser, das wir Ihnen ans Herz legen möchten, ist das Werk „Wasser – viel mehr als H2O“ von Gerald H. Pollack.

Wasser – viel mehr als H2O

Technische Daten

Wasseraufbereitung: Vorfilter (Sediment-Aktivkohle), Hauptfilter (Umkehrosmose), Nachfilter (Keramik)
Wasserenergetisierung: mittels Magnetfeldgenerator (7,8 Hz) und Verwirbelung
Gewicht: ca. 7,3 kg
Größe (BxTxH): 30 x 28 x 34 cm (ohne Tropfschale), Tiefe mit Tropfschale ca. 37 cm
Wassertank ca. 1,8 l
Wasserproduktion: ca. 1,2 l in 10 min
Filtertausch: Vorfilter alle 6 Monate (Preis 58,- €)
Lieferumfang: Gerät spring-time®420 pro, Wassertank, Tropfschale, Abtropfblech, Bedienungsanleitung, Garantieurkunde und eingebauter Magnetfeldgenerator
als Zubehör erhältlich: Karaffe, handgefertigt aus schadstofffreiem Glas (Preis 49,- €)
Garantie 2 Jahre

Downloads

Prospekt spring-time®420 pro

Nachfolgend können Sie den Prospekt für unsere beiden Geräte

  • spring-time®420 pro und
  • spring-time®premium pro

herunterladen.
Die beiden Geräte reinigen das Wasser auf gleiche Art (Vorfilter, Umkehrosmose und Keramikfilter) und haben beide einen eingebauten Magnetfeldgenerator nach Dr. Ludwig®. Sie unterscheiden sich dadurch, dass das spring-time®premium pro das Wasser zusätzlich durch Elektrolyse mit Wasserstoff anreichert. Das spring-time®420 pro hat diese Elektrolyseeinheit nicht.

Entkalkung, Desinfektion und Vorfilterwechsel

Damit Sie an Ihrem spring-time®420 pro Gerät lange Freude zu haben, sind neben dem halbjährlichen Vorfilterwechsel regelmäßige Entkalkung und Desinfektion notwendig.

Zur Wasserreinigung sind im spring-time®420 pro drei unterschiedliche Filtersysteme integriert:

  • Vorfilter (Aktivkohle)
  • Umkehrosmose
  • Keramikfilter

Der Vorfilter ist ist für „das Grobe“ verantwortlich. Er filtert gleich zu Anfang Schmutzpartikel und kleinste Teilchen aus dem Wasser. Im Laufe der Zeit setzt er sich durch die aufgefangenen Partikel zu und muss deshalb auch spätestens alle 6 Monate erneuert werden. Den Vorfilter können Sie hier bestellen:

Im Umkehrosmosefilter wird das zu reinigende (Leitungs-)Wasser an einer Membran vorbeigeleitet und dabei durch mikroskopisch kleine Löcher dieser Membran gepresst. Durch diese kleinen Löcher können außer den Wassermolekülen lediglich gelöste Sauerstoffmoleküle und ein kleiner Teil von sehr kleinen Ionen wie z.B. Kalium- und Magnesiumionen passieren.

Das Wasser wird durch diesen Umkehrosmoseprozess in zwei Teile aufgeteilt:

  • Zum einen handelt es sich um den auf diese Weise abgefilterten und gereinigten Teil des Wassers, der nun weiter durch den sich anschließenden Keramikfilter fließt. Im Keramikfilter wird dieser gereinigte Wasseranteil in eine Verwirbelung gebracht – so wie in der Natur, wenn das Wasser auf seinem Weg über Steine fließt und springt. Das macht es geschmacklich so frisch. Vom Keramikfilter fließt es dann über den Hahn in die bereitgestellte Karaffe.
  • Zum anderen gibt es noch den Teil des Wassers, der weiterhin noch alle gelösten Schmutzteilchen mit sich führt. Dieser größere Anteil der beiden Wassermengen fließt wieder zurück in Behälter, den Sie zuvor mit dem Leitungswasser gefüllt haben. Mit diesem rückgeführten Wasser beginnt der Reinigungsvorgang von Neuem.

Das zu reinigende Leitungswasser wird also in einem Kreislauf geführt. Dabei wird wiederholt immer nur ein Teil als gereinigtes Wasser diesem Kreislauf entnommen. Zum Schluss verbleiben im Leitungswasserbehälter ca. 600 ml Abfallwasser, in dem sich der ganze Schmutz gesammelt hat. Dieses Wasser schütten Sie weg.

Demgegenüber stehen ca. 1,2 l gereinigtes Wasser, das in der Karaffe zum Genuss für Sie bereit steht.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Bei den meisten anderen Umkehrosmosegeräten haben Sie am Ende des Reinigungsvorgangs ein Verhältnis von gereinigtem zu belastetem Wasser von 1:2. Das bedeutet, dass Sie doppelt so viel Wasser wegschütten, als Sie an gefiltertem Wasser erhalten.

Beim spring-time®420 pro ist das Verhältnis genau umgekehrt. Letztlich erhält man aus 1,8 l eingesetztem Leitungswasser 1,2 l hochgereinigtes, verwirbeltes und energetisiertes Wasser.

Der im spring-time®420 pro eingebaute Magnetfeldgenerator nach Dr. Ludwig gibt ununterbrochen ein pulsierendes Magnetfeld von 7,8 Hz (Schumannfrequenz) ab. Hierdurch wird das Wasser energetisiert und vitalisiert. Das gilt im übrigen auch für alle wasserhaltigen Lebensmittel, die sich im Umkreis von einem Meter um das spring-time®420 pro Gerät befinden.

Zur Überprüfung der Reinigungsfunktion wird im Laufe des Prozesses der Leitwert des Wassers gemessen und im Display angezeigt. Der Leitwert zeigt an, wie viele gelöste Teilchen im Wasser enthalten sind und wird beim spring-time®420 pro in ppm (parts per million) angegeben. Während des gesamten Reinigungsprozesses wird der Leitwert des Wassers im abnehmbaren Leitungswasserbehälter gemessen. Am Ende des Vorgangs nimmt das Gerät eine Leitwertmessung des Wassers vor, das aus dem Hahn in die Karaffe gefüllt wird und zeigt diesen Wert im Display. Auf diese Weise können Sie selbst verfolgen ob die Umkehrosmosemembran ihre Arbeit ordentlich verrichtet.

Beide nachgeschalteten Reinigungssysteme Umkehrosmose- und Keramikfilter sind also keine Sammelbehälter für Schmutz, so wie der Vorfilter, und haben deshalb eine lange Lebensdauer (i.d.R. mehr als 5 Jahre). Um diese lange Lebensdauer zu erhalten, benötigen sie eine regelmäßige Pflege in Form von Entkalkung und Desinfektion.

Beide Prozesse sind sehr einfach und ohne Werkzeug durchzuführen. Bitte halten Sie sich genau an die Beschreibung in der Gebrauchsanleitung und führen Sie alle Anweisungen Schritt für Schritt aus.

Sie können die einzelnen Schritte auch aus den nachfolgenden Beschreibungen in den entsprechenden Menüs auf unserer Webseite entnehmen.

Entkalkung

Eine Entkalkung des spring-time®420 pro Gerätes ist einmal im Monat durchzuführen.

Für die Entkalkung nutzen Sie bitte den Bio Schnell Entkalker von Heitmann. Eine Flasche ist bereits im Lieferumfang enthalten. Sie finden diesen Bio-Entkalker zum Nachkauf im Einzelhandel für etwa zwei bis drei Euro.

Produkte anderer Hersteller sind nicht geeignet.

Flasche mit Bio Schnell-Entkalker von Heitmann

Anleitung Entkalkung

  • Die Frontblende vom Gerät lösen (Magnethalter) und nach unten wegziehen.
  • Vorfilter (linke Patrone) per Hand herausdrehen und nach unten abziehen.
  • Den Wassertank mit Leitungswasser (ca. 1,8 Liter) bis oben füllen.
  • 50 ml des Entkalkungsmittels hinzufügen.
  • Den gefüllten Wassertank aufsetzen.
  • Ein Gefäß unter den Wasserauslauf stellen. Aus dem Wasserauslauf tritt während der Entkalkung kein Wasser aus. (Das Gefäß wird vorsorglich unter den Wasserauslauf gestellt da während der Entkalkung höchstens ein paar Tropfen austreten können).
  • Start-Stopp-Taste zehn Sekunden lang drücken. Hierbei sehen Sie im Display zunächst einen Zähler bis 5 Sekunden und nachfolgend die Anzeige „REF“. Bitte halten Sie den Knopf darüber hinaus gedrückt. Danach wird der Zählvorgang im Display bis 10 Sekunden fortgesetzt. Der Entkalkungsvorgang beginnt und wird im Display durch „FLUS“ angezeigt. Bitte lassen Sie den Druckknopf nun los.
  • Nach erfolgter Entkalkung schaltet sich das Gerät automatisch ab (nach ca. 60 min).
  • Achtung: Gesundheitsgefährdung!
    Wasser aus dem Wassertank und gegebenenfalls aus dem Gefäß nach der Entkalkung wegschütten. Wassertank und Gefäß, sorgfältig ausspülen. Gefäß wieder unter den Wasserauslauf stellen.
  • Nach erfolgter Entkalkung führen Sie bitte zwei Mal eine normale Wasserreinigung durch (Leitungswasser in den Wassertank füllen und wie üblich durchlaufen lassen). Hierbei wird alles noch einmal gespült.
    Das durchgelaufene Wasser schütten Sie bitte jedes Mal (2x) weg.
  • Vorfilter per Hand an seinen ursprünglichen Platz eindrehen.
  • Die Frontblende wieder einsetzen.
  • Das Gerät ist nun betriebsbereit.

Desinfektion

Eine Desinfektion des spring-time®420 pro Gerätes wird halbjährlich und nach längerem Nichtgebrauch (ab ca. 14 Tagen) empfohlen.

Zur Desinfektion nutzen Sie H2O2 (Wasserstoffperoxid) in 3%iger Lösung. Sie erhalten das Wasserstoffperoxid in jeder Apotheke.

Glasflasche mit Wasserstoffperoxid

Anleitung Desinfektion

  • Die Frontblende vom Gerät lösen (Magnethalter) und nach unten wegziehen.
  • Vorfilter (linke Patrone) per Hand herausdrehen und nach unten abziehen.
  • Den Wassertank mit Leitungswasser (ca. 1,8 Liter) bis oben füllen.
  • 100 ml H2O2 (Wasserstoffperoxid) in 3%iger Lösung hinzufügen.
  • Gefäß unter den Wasserauslauf stellen und den gefüllten Wassertank aufsetzen.
  • Start-Stopp-Taste fünf Sekunden lang drücken. Hierbei sehen Sie im Display einen Zähler bis 5 Sekunden. Der Desinfektionsvorgang beginnt und wird im Display durch „REF“ angezeigt. Bitte lassen Sie den Druckknopf nun los.
  • Nach erfolgter Desinfektion schaltet sich das Gerät automatisch ab.
  • Achtung: Gesundheitsgefährdung!
    Wasser aus dem Wassertank (400 – 600 ml) und dem Gefäß (ca. 1,2 – 1,4 l) wegschütten.
    Wassertank und Gefäß sorgfältig ausspülen. Gefäß wieder unter den Wasserauslauf stellen.
  • Nach erfolgter Desinfektion führen Sie bitte zwei Mal eine normale Wasserreinigung durch (Leitungswasser in den Wassertank füllen und wie üblich durchlaufen lassen). Hierbei wird alles noch einmal gespült.
    Das durchgelaufene Wasser schütten Sie bitte jedes Mal (2x) weg.
  • Vorfilter per Hand an seinen ursprünglichen Platz eindrehen.
  • Die Frontblende wieder einsetzen.
  • Das Gerät ist nun betriebsbereit.

Vorfilterwechsel

Der Vorfilter des spring-time®420 pro Gerätes sollte alle 6 Monate gewechselt werden. Die Zeitabstände der Vorfilterwechsel sind abhängig von der Leitungswasserqualität. Stark belastetes Leitungswasser kann zu kürzeren Zeitabständen führen. Sie können den Filter auf unserer Webseite bestellen oder sich ihn automatisch halbjährlich von uns zusenden lassen. Den Vorfilter bzw. die automatische Zusendung können Sie hier bestellen:

Anleitung Vorfilterwechsel

  • Die Frontblende vom Gerät lösen (Magnethalter) und nach unten wegziehen.
  • Vorfilter (linke Patrone) per Hand herausdrehen, nach unten abziehen und entsorgen.
  • Keramikfilter (der dritte von links) herausdrehen.
  • Den gelben Stöpsel aus dem neuen Vorfilter herausziehen und den Vorfilter per Hand (anstelle des Keramikfilters) eindrehen.
  • In diesem Zustand zwei Wasserdurchläufe durchführen, nach beiden Durchläufen den Inhalt des Tanks wegschütten.
  • Dieser Vorgang dient der Entlüftung des Gerätes, gleichzeitig wird der neue Vorfilter durchgespült.
  • Vorfilter jetzt wieder von der dritten Position herausdrehen…
  • … und an die für ihn vorgesehene Stelle (erste von links) eindrehen.
  • Keramikfilter wieder eindrehen (dritte Stelle von links).
  • Die Frontblende wieder einsetzen.
  • Nach erfolgtem Vorfilterwechsel führen Sie bitte zwei Mal eine normale Wasserreinigung durch (Leitungswasser in den Wassertank füllen und wie üblich durchlaufen lassen). Hierbei wird alles noch einmal gespült.
    Das durchgelaufene Wasser schütten Sie bitte jedes Mal (2x) weg.
    Ab dem dritten Durchlauf können Sie Ihr frisch gepresstes Wasser wieder wie gewohnt genießen.

Lesen Sie die AKOM kostenlos!

Beantragen Sie ein Login und lesen Sie die AKOM auf unserer Seite kostenlos.