Damit Sie an Ihrem spring-time®420 pro Gerät lange Freude zu haben, sind neben dem halbjährlichen Vorfilterwechsel regelmäßige Entkalkung und Desinfektion notwendig.

Zur Wasserreinigung sind im spring-time®420 pro drei unterschiedliche Filtersysteme integriert:

  • Vorfilter (Aktivkohle)
  • Umkehrosmose
  • Keramikfilter

Der Vorfilter ist ist für "das Grobe" verantwortlich. Er filtert gleich zu Anfang Schmutzpartikel und kleinste Teilchen aus dem Wasser. Im Laufe der Zeit setzt er sich durch die aufgefangenen Partikel zu und muss deshalb auch spätestens alle 6 Monate erneuert werden. Den Vorfilter können Sie hier bestellen:

Im Umkehrosmosefilter wird das zu reinigende (Leitungs-)Wasser an einer Membran vorbeigeleitet und dabei durch mikroskopisch kleine Löcher dieser Membran gepresst. Durch diese kleinen Löcher können außer den Wassermolekülen lediglich gelöste Sauerstoffmoleküle und ein kleiner Teil von sehr kleinen Ionen wie z.B. Kalium- und Magnesiumionen passieren.

Das Wasser wird durch diesen Umkehrosmoseprozess in zwei Teile aufgeteilt:

  1. Zum einen handelt es sich um den auf diese Weise abgefilterten und gereinigten Teil des Wassers, der nun weiter durch den sich anschließenden Karamikfilter fließt. Im Keramikfilter wird dieser gereinigte Wasseranteil in eine Verwirbelung gebracht - so wie in der Natur, wenn das Wasser auf seinem Weg über Steine fließt und springt. Das macht es geschmacklich so frisch. Vom Keramikfilter fließt es dann über den Hahn in die bereitgestellte Karaffe.

  2. Zum anderen gibt es noch den Teil des Wassers, der weiterhin noch alle gelösten Schmutzteilchen mit sich führt. Dieser größere Anteil der beiden Wassermengen fließt wieder zurück in Behälter, den Sie zuvor mit dem Leitungswasser gefüllt haben. Mit diesem rückgeführten Wasser beginnt der Reinigungsvorgang von Neuem.

Das zu reinigende Leitungswasser wird also in einem Kreislauf geführt. Dabei wird wiederholt immer nur ein Teil als gereinigtes Wasser diesem Kreislauf entnommen. Zum Schluss verbleiben im Leitungswasserbehälter ca. 600 ml Abfallwasser, in dem sich der ganze Schmutz gesammelt hat. Dieses Wasser schütten Sie weg. Demgegenüber stehen ca. 1,2 l gereinigtes Wasser, das in der Karaffe zum Genuss für Sie bereit steht.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Bei den meisten anderen Umkehrosmosegeräten haben Sie am Ende des Reinigungsvorgangs ein Verhältnis von gereinigtem zu belastetem Wasser von 1:2. Das bedeutet, dass Sie doppelt so viel Wasser wegschütten, als Sie an gefiltertem Wasser erhalten.

Beim spring-time®420 pro ist das Verhältnis genau umgekehrt. Letztlich erhält man aus 1,8 l eingesetztem Leitungswasser 1,2 l hochgereinigtes, verwirbeltes und energetisiertes Wasser.

Der im spring-time®420 pro eingebaute Magntefeldgenerator nach Dr. Ludwig gibt ununterbrochen ein pulsierendes Magnetfeld von 7,8 Hz (Schumannfrequenz) ab. Hierdurch wird das Wasser energetisiert und vitalisiert. Das gilt im übrigen auch für alle wasserhaltigen Lebensmittel, die sich im Umkreis von einem Meter um das spring-time®420 pro Gerät befinden.

Zur Überprüfung der Reinigungsfunktion wird im Laufe des Prozesses der Leitwert des Wassers gemessen und im Display angezeigt. Der Leitwert zeigt an, wie viele gelöste Teilchen im Wasser enthalten sind und wird beim spring-time®420 pro in ppm (parts per million) angegeben. Während des gesamten Reinigungsprozesses wird der Leitwert des Wassers im abnehmbaren Leitungswasserbehälter gemessen. Am Ende des Vorgangs nimmt das Gerät eine Leitwertmessung des Wassers vor, das aus dem Hahn in die Karaffe gefüllt wird und zeigt diesen Wert im Display. Auf diese Weise können Sie selbst verfolgen ob die Umkehrosmosemembran ihre Arbeit ordentlich verrichtet.

Beide nachgeschalteten Reinigungssysteme Umkehrosmose- und Keramikfilter sind also keine Sammelbehälter für Schmutz, so wie der Vorfilter und haben deshalb eine lange Lebensdauer (i.d.R. mehr als 5 Jahre). Um diese lange Lebensdauer zu erhalten, benötigen sie eine regelmäßige Pflege in Form von Entkalkung und Desinfektion.

Beide Prozesse sind sehr einfach und ohne Werkzeug durchzuführen. Bitte halten Sie sich genau an die Beschreibung in der Gebrauchsanleitung und führen Sie alle Anweisungen Schritt für Schritt aus.

Sie können die einzelnen Schritte auch aus den nachfolgenden Beschreibungen in den entsprechenden Menüs auf unserer Webseite entnehmen. Außerdem haben wir für jeden Vorgang ein Video auf YouTube verlinkt.